Ausbau & Verfügbarkeit

Die Schaffung einer digitalen Infrastruktur ist die Basis für die Kommunikation in der Zukunft. Wir beschäftigen uns schon seit vielen Jahren mit dem Ausbau und Betrieb von Breitbandnetzen besonders im ländlichen Raum. Unser Ziel ist es, bei jedem Projekt auf die Anforderungen der Beteiligten einzugehen und zukunftsorientiert, nachhaltig und im Förderfall richtlinienkonform, eine gute Lösung zu finden. Von der Bürgerinformation während der Vorvermarktung, über die  Ausbauphase bis hin zum „Nachzügler“, der sich für einen Anschluss interessiert, stehen wir unseren Kundinnen und Kunden zur Seite. Zudem haben wir mit unseren lokalen Servicepartnern Ansprechpartner vor Ort, die für alle technischen Belange bereitstehen, wenn technische Unterstützung gebraucht wird.

Wichtige Fragen rund um den Ausbau, den Anschluss und die Verfügbarkeit haben wir hier für dich aufgeführt und stellen unsere Ausbaugebiete mit den Tarifen und Buchungsoptionen vor:

Häufige Fragen zum Ausbau und zur Verfügbarkeit

Zu Beginn jedes Ausbauprojektes steht die sogenannte Vorvermarktung. Im Vorvermarktungszeitraum, der je nach Projekt unterschiedlich lang sein kann (in der Regel 2-3 Monate) werden die Einwohnerinnen und Einwohner der Region über das Breitbandausbauprojekt informiert und es können Vorverträge für einen Hausanschluss an das geplante Glasfaser-Netz und für eine Versorgung mit schnellem Internet geschlossen werden.

Wer sich im Vorvermarktungszeitraum entscheidet und einen Vorvertrag abschließt, erhält attraktive Konditionen: Abhängig vom Projekt gibt es ermäßigte, häufig sogar kostenfreie Hausanschlüsse (im Nachgang sind die Kosten für einen Hausanschluss vom Eigentümer oder von der Eigentümerin zu tragen. Dies ist in der jeweiligen Nutzungsvereinbarung der Region geregelt). In vielen Projekten ist der Vorvermarktungszeitraum festgelegt und eine bestimmte Quote muss erreicht werden, damit es zum Ausbau dieser Region kommt, da die Finanzierung des Projektes gesichert sein muss. 

Wenn in deiner Region der Ausbau mit Glasfaser geplant ist, informiere dich über den Vorvermarktungszeitraum und die Optionen, Tarife und Fristen! Wir werden auf unserer Webseite Regionen in der Vorvermarktung jeweils ankündigen.

Erkundige dich bei uns oder in deiner Gemeinde, ob sich deine Adresse im Ausbaugebiet befindet. Denn nur diese Adressen können angebunden werden.

Wenn sich deine Adresse im Ausbaugebiet befindet, dann kannst du den Glasfaser-Anschluss beauftragen (Vertragsunterlagen für den Internet-Tarif und die Nutzungsvereinbarung an uns schicken).

Ein nachträglicher Hausanschluss an das Glasfaser-Netz ist möglich, es entstehen allerdings Kosten für die Planung und den Tiefbau. Diese Kosten, die abhängig vom Baufortschritt des Projektes sind, trägt der/die Eigentümer:in bzw. Antragsteller:in. Sind die Tiefbauarbeiten in deinem Gebiet schon a