Mit der Zukunft verbunden

Unser Unternehmen

Seit 1995 treibt uns das Netz der Netze an. Bundesweit sind wir seit vielen Jahren mit den fachlichen Themen beschäftigt, die die Digitalisierung des ländlichen Raums mit sich bringt. Von unserem Firmenstandort Lüneburg aus finden wir individuelle Lösungen für gewerbliche, kommunale oder private Anforderungen zu allen Fragen rund um Breitbandanbindungen.

Die Schaffung von Breitbandnetzen als Basisinfrastruktur in ländlichen Räumen ist eine Herausforderung in technischer und betriebswirtschaftlicher Hinsicht. Unser Ziel ist es, in unseren Projekten alle Anforderungen der Beteiligten einzubeziehen und zukunftsorientiert, nachhaltig und im Förderfall richtlinienkonform, eine gute Lösung zu finden. Unser Kernansatz ist die Ausrichtung der Produkte und Services an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger in den Ausbaugebieten.

Unser Produkt- und Dienstleistungsangebot reicht vom Netzausbau, über Internet-Tarife, IP-Telefonie bis zu Telefonanlagen, Cloud-Diensten, und der jeweilig passenden Hardwareausstattung in unserem neuen Shop.

Die Firma Lünecom ist Verbindungsnetzbetreiber im Sinne der Bundesnetzagentur, verfügt über die nötigen Lizenzen und Befähigungen.

Porträtfoto von Norbert, dem Grüner von Lünecom, mit rundem Ausschnitt.

Wir werden eine wesentliche Rolle im FTTH-Ausbau in Norddeutschland spielen und die Bürgerinnen und Bürger noch zügiger mit schnellen Glasfaser-Bandbreiten versorgen.

Richard Krause & Franz von Abendroth
Geschäftsführer

Unsere Mission

Unser Ziel ist der bundesweite Ausbau und Betrieb einer
hochleistungsfähigen digitalen Infrastruktur, besonders in ländlichen Räumen
und Bereichen – dies bedeutet mehr Lebensqualität für alle.

Blick zurück – Blick nach vorne

von Richard Krause, Geschäftsführer

Die Lünecom hat sich seit der Gründung durch Norbert Hill im Jahr 1998 stetig weiterentwickelt und das wird auch in Zukunft so bleiben. Es war infrastrukturell die richtige Entscheidung, von Anfang an auf Glasfaser-Technologie zu setzen. 

„Das Netz der Netze treibt uns an.

Die Vorteile des Internets wird kaum jemand mehr missen wollen – im Arbeits- und Privatleben. Umso wichtiger ist es, Basisinfrastrukturen wie Glasfaser auszubauen, die vorhandene und zukünftige Anwendungen ermöglichen.

Unser Fokus liegt dabei im ländlichen Raum. Aktiv sind wir u.a. im Landkreis Lüneburg, Landkreis Uelzen und in Schleswig-Holstein auf den Nordfriesischen Inseln und Halligen.

Der Ausbau des eigenen Glasfaser-Netzes wird nun noch beschleunigt. Denn am 19.08.2021 hat die UBS Asset Management (UBS-AM) Real Estate & Private Markets (REPM) 100% der Anteile der Lünecom Kommunikationslösungen GmbH erworben. Mithilfe der UBS-AM werden wir in einem ersten Schritt 160 Mio. € investieren, um über 100.000 weitere Haushalte mit hochleistungsfähiger Glasfaser zu versorgen. Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Ich freue mich sehr darüber, weil es ein starkes Signal für Deutschland und den norddeutschen Raum ist. So können wir unseren Kundinnen und Kunden aus dem Privat- und Gewerbebereich noch schneller innovative, effektive Lösungen anbieten. Wir werden diesen Impuls nutzen, um den digitalen Wandel weiter mitzugestalten. Ich freue mich auf die nächsten Jahre mit Lünecom und mit unseren Kundinnen und Kunden!

Neue Geschäftsführer der Lünecom

Franz von Abendroth (CFO) und Richard Krause (CEO) haben sich in einem Blogbeitrag kurz vorgestellt. Erfahre mehr über sie und ihre Rolle bei der Lünecom.

Deine Karriere bei Lünecom

Du möchtest deine Zukunft gestalten und die Digitalisierung in Deutschland vorantreiben? Dann werde Teil unseres Teams!

Fröhlicher älterer Mann mit Brille, der im Wohnzimmer auf seiner Couch sitzt und auf sein Smartphone schaut.

Aktuelles

In unserem Newsroom findest du aktuelle Informationen und
Blogartikel rund um das Thema Glasfaser und Netzausbau.