Allgemeine Geschäftsbedingungen zur WLAN-Nutzung

Allgemeine Geschäftsbedingungen/Datenschutz WLAN-Nutzung

Ich akzeptiere die folgenden Nutzungsbedingungen:

  1. Die Lünecom Kommunikationslösungen GmbH, Volgerstraße 4, 21335 Lüneburg, (folgend „Lünecom“) stellt Ihnen einen kostenlosen WLAN-Internetzugang zur Verfügung. Durch die Verwendung des Zugangs erkennen Sie die folgenden Nutzungsbedingungen und die Datenrichtlinie der Lünecom an. Zuwiderhandlungen führen zum Ausschluss von der Nutzung des WLAN-Internetzugangs.
  2. Der Internetzugang wird über ein drahtloses Netzwerk („WLAN“) zur Verfügung gestellt. Zu Beginn der Nutzung müssen Sie sich an einem Startportal anmelden oder die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Vor der Benutzung des Systems müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Gerät für die angebotenen Dienste kompatibel ist. Die Lünecom stellt keinerlei Software, Geräte oder Systemeinstellungen zur Verfügung.
  3. Sie übernehmen die Haftung für alle Ihre Aktivitäten in Bezug mit diesem System. Die Lünecom ist berechtigt, nach eigenem Ermessen jeden Dienst, jegliches Material, jede Information entweder zu sperren, zu stoppen oder Ihren Zugang zum System außer Kraft zu setzen.
  4. Die Lünecom stellt Ihnen hierfür Zugangsdaten zur Verfügung (Zugangssicherung). Die Ihnen im Falle einer Anmeldung erteilte Zugangskennung ist geheim zu halten und darf nicht an andere Personen weitergegeben werden. Sie darf nur für die Dauer Ihrer Anwesenheit genutzt werden.
  5. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Sie allein dafür verantwortlich sind, die allgemein üblichen Sicherheitsmaßnahmen durchzuführen, um das von Ihnen benutzte Gerät und die auf ihm enthaltenen Daten und Dateien vor einer Beschädigung oder missbräuchlichen Nutzung durch Dritte oder einem Zugriff Dritter zu sichern (z. B. durch Firewall, Virenscanner). Eine Haftung der Lünecom ist insoweit zwingend ausgeschlossen. Die Zugangsdaten werden auf der Anmeldeseite verschlüsselt übertragen. Für alle anderen Verbindungen werden geeignete Verschlüsselungsmethoden (z.B. VPN, SSL) und Sicherheitsprogramme (z.B. Antiviren- und Firewall-Software) empfohlen.
  6. Sie sind zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben, insbesondere aber nicht ausschließlich von Urheberrechten und sonstigen Rechten Dritter verpflichtet und stellen die Lünecom insoweit von jedweder Haftung frei.
  7. Für die Verfügbarkeit des Internetzugangs übernimmt die Lünecom keine Garantie. Ein drahtloses Netzwerk kann Störungen unterliegen, auf die Lünecom keinen Einfluss hat. Im Rahmen dieser technischen Grenzen wird der Dienst so gut wie möglich erbracht („best effort“).
  8. Die Nutzung des Internetzugangs ist ausschließlich volljährigen Personen gestattet. Die Lünecom ist nicht für Inhalte, Virenfreiheit und Qualität von aufgerufenen Seiten verantwortlich. Der Aufruf und die Verbreitung von Seiten mit extremistischen, strafbaren, Gewalt verherrlichenden, jugendgefährdenden oder pornographischen Inhalten sind nicht gestattet. Die Lünecom behält sich vor, technische Filtermechanismen einzusetzen, die Zugriffe auf bestimmte Seiten unterbinden.

Ende der Nutzungsbedingungen

 

Datenrichtlinie

Welche Arten an Informationen werden gesammelt?

Während der Nutzung unseres kostenfreien Internetzugangs, sammeln wir unterschiedliche Arten an Informationen von Ihnen, die Sie beim Login bereitstellen. Ebenfalls werden Ortungsdaten erfasst und gespeichert.

Folgende Daten werden von uns erfasst und ausgewertet:

  • Gerätestandorte über WLAN-Signale
  • Attribute wie Betriebssystem, Hardware-Version
  • persönliche Daten wie E-Mailadresse u. Geschlecht
  • Zugriffszeiten
  • Informationen die Sie in Ihrem Facebook Account freigegeben haben

 

Informationen und Drittpartner

Wir arbeiten mit Drittunternehmen zusammen, die uns die technische Infrastruktur stellen und uns dabei helfen unsere Dienste bereitzustellen und zu verbessern.

Unsere Partner erheben dabei Ihre E-Mailadresse, MAC-Adresse Ihres Geräts sowie genutztes Datenvolumen, um für Sie den Zugang einzurichten. Überdies erfolgt eine Zuteilung und Verarbeitung von Ihrer Nutzerkennung zugeteilten und aufgerufenen IPAdressen zur technischen Bereitstellung und Funktion des Dienstes.

Um die technische Infrastruktur zu steuern und den Dienst zu verbessern, werden MACAdresse, Start- und Endzeit der Nutzung, die Datenmenge und der verbundene Access-Point von unserem Partner verarbeitet. Diese technischen Daten werden uns zu einer statistischen Auswertung zugeführt.

Die Partner müssen im Einklang mit dieser Datenrichtlinie und den mit ihnen geschlossenen Vereinbarungen strenge Geheimhaltungspflichten einhalten und wurden von uns zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet.

 

Werbe-, Mess- und Analysedienste

Wir geben ohne Ihre Erlaubnis keine Informationen an Werbe-, Mess- oder Analysepartner weiter, die Sie persönlich identifizieren (solche sog. personenbezogenen Informationen sind Informationen wie Name oder E-Mail-Adresse, mit denen Sie eigenständig kontaktiert oder identifiziert werden können).

 

Erlaubnis zur E-Mail-Werbung:

Ich möchte regelmäßig interessante Angebote in dem in dieser Datenrichtlinie aufgeführten Umfang per E-Mail erhalten. Diese Einwilligung habe ich ausdrücklich erteilt. Meine E-MailAdresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

 

Widerruf von Einwilligungen

Diese Einwilligung zur Speicherung und Nutzung meiner E-Mail-Adresse für Werbezwecke kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Senden Sie uns bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Widerruf“ an info@luenecom.de oder klicken Sie auf den „Abmelden“-Link in einer unserer Nachrichten.

 

Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

Lünecom Kommunikationslösungen GmbH
Datenschutzbeauftragter: Herr Detlef
Kreder Volgerstraße 4, 21335 Lüneburg
Tel.: 04131-78964-0
E-Mail: datenschutzbeauftragter@luenecom.de
USt-IdNr.  DE 19 62 39 717

Verantwortlich für den Inhalt nach § 5 TMG: Norbert Hill (Geschäftsführer)

 

Wir speichern Ihre Daten solange wie dies erforderlich ist, um Ihnen unsere Dienste bereitzustellen. Eine weitergehende, als in dieser Datenrichtlinie aufgeführte, Speicherung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nicht.